Login | Sitemap Sitemap | Kontakt | Suche | Impressum

Bund der Selbständigen Baden-Württemberg e.V.
Branchenverzeichnis | Termine | Presse | Ortsvereine | Kreisverbände | Downloads
Themen

Herzlich Willkommen !
Sie sind derzeit nicht angemeldet.

Login Login für Mitglieder

Aktuelle Themen

Branchenverzeichnis
Branchenverzeichnis

Termine
Termine

Stellenangebote
Dienstag, 15. April 2014
BDS-Ideenwettbewerb „Best Practice“ 2014: BDS Kirchheim überzeugt mit Parksanduhr

Der Bund der Selbständigen Baden-Württemberg zeichnet die besten Aktionen seiner Ortsvereine aus

Stuttgart. Der BDS Stadtverband Kirchheim u. Teck ist der Gewinner des diesjährigen BDS „Best Practice“-Preises, den der Bund der Selbständigen (BDS) als Dachverband der Handels- und Gewerbevereine in Baden-Württemberg in diesem Jahr zum vierten Mal vergeben hat. Die Kirchheimer Selbstständigen überzeugten die Jury mit ihrer Parksanduhr, mit der Bürgerinnen in der Stadt auf öffentlichen Parkflächen acht Minuten kostenlos parken dürfen um Erledingungen zu machen.

Der zweite Preis ging an den Gewerbeverein Illingen (Enzkreis) für seine Referenzbroschüre „Illingen hat´s“.  Dritter Sieger wurde der BDS Schrozberg für sein Open-Air-Kino. 

„Es ist immer wieder faszinierend zu sehen, welch tolle Projekte unsere Mitgliedsvereine durchführen“, sagte BDS-Geschäftsführer Wolfgang Becker stolz während der Preisverleihung des mit 1000, 750 sowie 500 Euro dotierten Ideenwettbewerbs. „Mit dem Best Practice-Preis wollen wir das Engagement unserer Vereine gebührend ehren und gleichzeitig ein Netzwerk an guten Ideen und Anregungen schaffen, die andere Gewerbevereine in ähnlicher Weise übernehmen können“, so Becker bei der Auszeichnung am Wochenende vor den Delegierten des Landesverbandtages in Leinfelden-Echterdingen.  

Erster Preis für Kirchheimer Parksanduhr 
ParksanduhrSo wie das Projekt Parksanduhr der Kirchheimer Selbstständigen, die dabei ein Problem aufgegriffen haben, von dem im Alltag fast jeder Bürger immer wieder betroffen ist. Wollte ein Kunde nur kurz eine Hose in der Reinigung abholen, Geld am Automaten abheben oder einen Blumenstrauß kaufen, erschien vielen der Gang zum Parkautomat oftmals nervig und unangemessen lange. Das passende Kleingeld in der Tasche zu haben erschwerte noch dazu den Weg des eiligen Autofahrers, sich ein Parkticket zu lösen. Dieses Problem hat der BDS Kirchheim im Jahr 2012 aufgegriffen und gemeinsam mit dem Einzelhandelsverband City Ring das Projekt Kirchheimer Parksanduhr entwickelt. Die Idee war, dass die Stadtverwaltung auf allen oberirdischen öffentlichen Parkplätzen das kostenfreie Parken innerhalb der ersten acht Minuten einräumt. Eine individuell gefertigte Sanduhr, die an die Fahrerscheibe geklebt wird,  sollte dabei eine kostengünstige, sichere, neuartige und attraktive Form der Zeitkontrolle zugleich bieten. Die Uhren wurden über die Mitgliedsunternehmen der beiden Verbände als Werbeaktion verteilt. Die Kirchheimer Händlerschaft freut sich über ein Alleinstellungsmerkmal und kann so seiner besonderen Bedeutung in der Region Rechnung tragen. 
„Der  BDS Kirchheim greift mit der Parksanduhr ein alltägliches Problem praxisnah und unbürokratisch auf. Die Idee ist dabei einfach und kreativ zugleich und bei überschaubaren Kosten auch auf andere Vereine und Standorte übertragbar“, begründet die Jury die Siegerauswahl. Zudem sei die Kommunikation des Services sehr durchdacht. Neben den Parksanduhren mit BDS-Logo wird die Aktion von Flyern und Aufklebern mit dem Werbeträger Sandy begleitet. Darüber hinaus wurde über die Aktion öffentlichkeitswirksam in den lokalen Medien berichtet. Und das Projekt der echten Parksanduhr hat die kreativen Kirchheimer gleich zu einer weiteren Idee angeregt. Seit neuestem gibt es nun auch eine Smartphone-App, bei der man die acht Minuten beim Weggang vom Wagen für sich selbst ebenfalls einstellen kann. Und in der App sind gleich noch alle Kirchheimer Mitgliedsbetriebe mit Standort und Firmeninfo mit integriert, so dass die Mitglieder davon in mehrfacher Hinsicht profitieren. „Diese Projekt hat die Auszeichnung wirklich verdient“, freut sich Becker mit den ersten Preisträgern.

Zweiter Preis für Referenzbroschüre "Illingen hat´s" 
Referenzbroschüre Illingen macht´sEin ganz anderes Projekt war der Jury der zweite Preis Wert. Der Gewerbeverein Illingen wurde ausgezeichnet für seine Referenzbroschüre „Illingen hat´s“, die er aus Anlass seines 110-jährigen Bestehens aufgelegt hat. Darin werden alle Illinger Mitgliedsfirmen mit ihren Produkten und Dienstleistungen ausführlich präsentiert werden. Über die Vorstellung der Mitgliedsbetriebe in Text und Bild hinaus enthält die Broschüre eine Chronik des Vereins mit historischen Bildern, Aktionen der nächsten drei Jahre (bis 2015), Hinweise auf Gewerbeausstellung, verkaufsoffene Sonntage, Ausbildungsbörse, Interessante Tipps und Tricks sowie ein mehrjähriger Kalender und Notizen. 
„Die Erstellung eines allgemeinen Gewerbeverzeichnisses für die Haushalte einer Gemeinde ist keine vollständig neue Idee. Viele Vereine haben dies in den vergangenen Jahren teils regelmäßig erstellt. Dennoch hat die Jury bei der Referenzbroschüre „Illingen hat´s“ die Ausführung so beeindruckt, dass sie sich für das Projekt als zweiten Preisträger des diesjährigen Best Practice Preises entschieden hat“, heißt es in der Begründung der Jury. 
Die Broschüre besteche durch ihre professionelle Gestaltung. Auf 324 praktischen Seiten führe das Nachschlagewerk allen Bürgern die Angebotsvielfalt der Illinger Gewerbetreibenden vor Augen. Auch innerhalb des Vereins habe die gemeinsame und ehrenamtliche Arbeit zu einer Verbesserung der Netzwerke geführt. Mitglieder erfuhren so auch untereinander, was sie für Dienstleistungen anbieten. Durch die Umsetzung des Projekts konnte der Verein darüber hinaus rund 25 neue Mitglieder gewinnen und langfristig an sich binden. 
Aus Sicht der Jury ist das Projekt sehr gut auf andere Vereine übertragbar. Brigitte Grausam, Vorsitzende des Gewerbevereins Illingen nahm die Auszeichnung gemeinsam mit Gerlinde Linzner stolz entgegen und gab den Teilnehmern des Landesverbandstages wertvolle Tipps, auf was bei der Erstellung der Broschüre zu achten ist. 

Open-Air-Kino Schrozberg erhält dritten Preis 
Wiederum für ein ganz anderes Projekt wurde der Bund der Selbständigen Schrozberg mit dem dritten Preis ausgezeichnet. Der Verein hat im Jahr 2013 bereits zum sechsten Mal das Open-Air-Kino in Schrozberg im Landkreis Schwäbisch Hall für fast eine Woche veranstaltet. Mit dieser gemeinsamen Aktion aller BDS-Mitglieder, die dazu auch die Werbekosten tragen und für die Bewirtung sowie den Auf- und Abbau sorgen, ist der Ortsverein Schrozberg noch mehr in das Licht der Öffentlichkeit gerückt. Die Kinointeressierten sehen am jeweiligen Abend die Unternehmer im Arbeitseinsatz und kommen dabei mit ihnen ins Gespräch. Die BDS-Mitglieder kommen beim Auf- und Abbau von Zelten und Verkaufshütten zusammen und organisieren die Bewirtung der Gäste. 
„Als Veranstalter eines Open-Air-Kinos aufzutreten, wie dies der BDS Schrozberg nunmehr seit sechs Jahren macht, ist eine Idee, wie sie bislang noch nicht von BDS-Mitgliedsvereinen umgesetzt wurde. Der Verein schließt dabei eine Angebotslücke in der Region“, so die Jury. Durch den Betrieb des Kinos sowie die entsprechende Werbung und Berichterstattung in den Medien könne der BDS sich nicht nur in Schrozberg, sondern auch in den Nachbarorten als aktiver Verein darstellen. „Dieses positive Image wird noch verstärkt, da der Verein den Erlös des Open-Air-Kinos aus dem Jahr 2013 der örtlichen Stadtbücherei für einen Ferienleseclub gespendet hat“, so Becker bei der Preisverleihung. 

Die Preisträger erhielten neben den Checks auch einen gravierten BDS-Glasaufsteller. Und auch für die übrigen Bewerber war die Teilnahme nicht umsonst. „Die Auswahl der Preisträger ist wie in den vergangene Jahren schwer gefallen“, berichtete Becker bei der Preisverleihung. „Wir werden aber über die anderen Projekte im Rahmen unserer Medien berichtet, damit die Vereine im BDS-Netzwerk weiter von den guten Ideen profitieren können“. 


Links: 
BDS Kirchheim u.T.: www.bds-kirchheim-teck.de/
Gewerbeverein Illingen: www.bds-illingen.de 
BDS Schrozberg: http://www.bds-gewerbevereine.de/v2/public/Verein/Default.aspx?GNr=2138

Bilder: 
BDS Kirchheim gewinnt den Best Practice Preis 2014, v.l.: BDS-Geschäftsführer Wolfgang Becker, Karin Battenschlag, Volkhard Priss, Hans-Joachim Most, alle BDS-Kirchheim, BDS-Präsident Günther Hieber
Bild 1: BDS Kirchheim gewinnt den Best Practice Preis 2014, v.l.: BDS-Geschäftsführer Wolfgang Becker, Karin Battenschlag, Volkhard Priss, Hans-Joachim Most, alle BDS-Kirchheim, BDS-Präsident Günther Hieber 

Zweiter Sieger des Best Practice Preises 2014: Brigitte Grausam und Gerlinde Linzner vom Gewerbeverein Illingen, BDS-Geschäftsführer Wolfgang Becker, BDS-Präsident Günther Hieber
Bild 2: Zweiter Sieger des Best Practice Preises 2014: Brigitte Grausam und Gerlinde Linzner vom Gewerbeverein Illingen, BDS-Geschäftsführer Wolfgang Becker, BDS-Präsident Günther Hieber 

Dritter Preisträger: Berndt Lutz, erster Vorsitzender des BDS Schrozberg mit BDS-Geschäftsführer Wolfgang Becker, BDS-Präsident Günther Hieber  Foto: Jürgen Burkhardt, Bildnachweis: jb-photodesign.de
Bild 3: Dritter Preisträger: Berndt Lutz, erster Vorsitzender des BDS Schrozberg mit BDS-Geschäftsführer Wolfgang Becker, BDS-Präsident Günther Hieber 


Alle Bilder: Jürgen Burkhardt
Bildnachweis: jb-photodesign.de 







Bildimpressionen 

Landesverbandstag 2014 in Bildern

Mittelstandsforum mit Landtagspräsident Guido Wolf (Teil 1)

Ordentliche Generalversammlung (Teil 2)


Weitere Artikel und Berichte: 

BDS-Mittelstandsforum mit Landtagspräsident Guido Wolf
Europa darf Meisterbrief nicht zum Altpapier machen
Generalversammlung wählt neuen Landesvorstand
Präsident Günther Hieber wiedergewählt
Der neue Landesvorstand
Ehrungen
Langjährige Landesvorstandsmitglieder mit goldenen Ehrennadeln sowie der Friedrich-List-Medaille ausgezeichne


Dieser Text wurde bisher 9732 mal aufgerufen.



Downloads
Bild 1_1. Sieger_BDS Kirchheim (771 KB)
BDS Kirchheim gewinnt den Best Practice Preis 2014, v.l.: BDS-Geschäftsführer Wolfgang Becker, Karin Battenschlag, Volkhard Priss, Hans-Joachim Most, alle BDS-Kirchheim, BDS-Präsident Günther Hieber Bild: Jürgen Burkhardt, Bildnachweis: jb-photodesign.d
Bild 2_2. Sieger_GV Illingen (576 KB)
Zweiter Sieger des Best Practice Preises 2014: Brigitte Grausam und Gerlinde Linzner vom Gewerbeverein Illingen, BDS-Geschäftsführer Wolfgang Becker, BDS-Präsident Günther Hieber Foto: Jürgen Burkhardt, Bildnachweis: jb-photodesign.de
Bild 3_3.Sieger_BDS-Schrozberg (726 KB)
Dritter Preisträger: Berndt Lutz, erster Vorsitzender des BDS Schrozberg mit BDS-Geschäftsführer Wolfgang Becker, BDS-Präsident Günther Hieber Foto: Jürgen Burkhardt, Bildnachweis: jb-photodesign.de
Broschüre Illingen machts (1097 KB)
Parksanduhr1 (239 KB)

Bilder  


Kommentare zu diesem Text

Mitglieder des Bund der Selbständigen haben die Möglichkeit, diesen Text zu kommentieren. Bitte loggen Sie sich hierzu ein.


Weitere Themen
 Pressemitteilung vom Stuttgart, den 16. Oktober 2014
 BDS: Kommunen nicht die besseren Unternehmer
Stuttgart. Der Bund der Selbständigen Baden-Württemberg e.V. lehnt die von der grün-roten Landesregierung geplante Änderung der Gemeindeordnung strikt ab. Das machte BDS-Präsident Günther Hieber diese Woche gegenüber Innenminister Reinhold Gall deutlich. „Die derzeitigen Regelungen haben sich doch bewährt. Warum diese unnötige Wettbewerbsverzerrung“, sagte der BDS-Präsident. [mehr]
 BDS-Pressemitteilung vom 14.10.2014
 BDS-Präsident Hieber kritisiert geplante Lockerung des Gemeindewirtschaftsrechts
Stuttgart / Rot am See. „Das Gemeindewirtschaftsrecht in seiner heutigen Form hat sich bewährt. Lassen Sie das Gesetz so wie es ist“, appellierte Günther Hieber, Präsident des Bundes der Selbständigen Baden-Württemberg (BDS) bei der heutigen Mittelstandkundgebung des Verbandes in Rot am See zum Thema "Der ländliche Raum - eine Stärke unseres Landes" an Festredner Innenminister Reinhold Gall. [mehr]
 Pressemitteilung vom 3. September 2014
 BDS-Umfrage: Selten war der Kreditzugang für den Mittelstand leichter
Stuttgart. Die gute konjunkturelle Lage des Mittelstandes zeigt deutlich positive Auswirkungen auf die Kreditvergabe an kleine und mittlere Unternehmen. Für die Mehrheit der Unternehmen war es selten so leicht einen Bankkredit zu erhalten. Schwierig ist die Situation weiterhin bei den Klein- und Kleinstunternehmen. [mehr]
 Pressemitteilung vom 28. August 2014
 Immer mehr Unternehmen fehlen Auszubildende
Stuttgart. Immer mehr mittelständische Unternehmen im Land haben Schwierigkeiten, für offene Ausbildungsstellen geeignete Kandidaten zu finden. Oft fehlt es schlicht an Bewerbern. Als Konsequenz bilden viele Betriebe einfach nicht mehr aus. [mehr]
 Pressemitteilung vom 21. August 2014
 BDS-Umfrage: Fachkräftemangel im Mittelstand: Keine Besserung in Sicht
Stuttgart. Für viele Mittelständler bleibt es weiterhin schwierig, qualifizierte Mitarbeiter zu finden. Besonders betroffen sind vor allem die Handwerksbetriebe im Land. Dies zeigt die aktuelle Umfrage zum Fachkräftemangel des Bundes der Selbständigen Baden-Württemberg e. V. (BDS). [mehr]
 Pressemitteilung vom 12. August 2014
 Selbstständige benoten Landespolitik - BDS-Präsident kritisiert geplantes Bildungsurlaubsgesetz
Stuttgart. Die Mittelständler im Land bewerten die Arbeit der grün-roten Landesregierung wie im vergangenen Sommer mit der Durchschnittsnote 3,4 Das ergab eine Umfrage des Bundes der Selbständigen Baden-Württemberg e.V. (BDS) unter 700 Mitgliedsbetrieben. [mehr]
 Pressemitteilung vom 6. August 2014
 Mittelstandskonjunktur 2014: Aufschwung geht mit großer Dynamik weiter
Stuttgart. Der Aufschwung im baden-württembergischen Mittelstand setzt sich im laufenden Jahr 2014 mit großer Dynamik weiter fort. Das erwartet der Bund der Selbständigen Baden-Württemberg (BDS) auf Basis einer Konjunkturumfrage zur Jahresmitte unter 700 Unternehmen. Demnach blicken viele kleine und mittlere Unternehmen nicht nur auf ein exzellentes Geschäftshalbjahr zurück, sondern haben teils sogar noch optimistischere Erwartungen für die zweite Jahreshälfte. [mehr]
 Pressemitteilung vom 5. August 2014
 Selbstständige benoten Politik: Erstes Zeugnis für Bundesregierung befriedigend
Stuttgart. Die Selbstständigen im Land bewerten die Arbeit der schwarz-roten Bundesregierung mit einer Schulnote von 3,2. Das ergab eine Umfrage des Bundes der Selbständigen Baden-Württemberg e.V. (BDS) unter 700 Mitgliedsbetrieben. [mehr]
 Pressemitteilung vom 15. Mai 2014
 Landespolitik: BDS begrüßt Aufstockung im Verkehrsetat
BDS-Präsident Günther Hieber hat die geplante Aufstockung der Vorfinanzierungsmittel im Verkehrsetat des Landes sowie bei den Stellen in der Straßenbauverwaltung begrüßt. „Ich begrüße sehr, dass der Verkehrsminister und die Landesregierung hier angefangen haben, umzudenken. Es darf nicht sein, dass Gelder für den Straßenbau wie zum Ende des vergangenen Jahres nochmal nicht abgerufen werden und deshalb notwendige Straßen in Baden-Württemberg nicht gebaut werden“. [mehr]
 BDS-Pressemitteilung vom 14.04.2014
 Selbständigen-Präsident Hieber wiedergewählt
Stuttgart. BDS-Präsident Günther Hieber ist auf dem Landesverbandstag des Bundes der Selbständigen Baden-Württemberg e.V. (BDS) in Leinfelden-Echterdingen an der Spitze des Mittelstandsverbandes bestätigt worden. Die Delegierten der örtlichen Handels- und Gewerbevereine wählten den Fachanwalt für Steuerrecht aus Fellbach im Rems-Murr-Kreis nahezu einstimmig für weitere vier Jahre erneut zum Präsidenten von rund 15.000 Selbstständigen. [mehr]
 Pressemitteilung vom 13. April 2014
 Europa darf Meisterbrief nicht zum Altpapier machen
Stuttgart. Landtagspräsident Guido Wolf hat die europäische Regelungswut kritisiert. „Europa muss sich unter dem Gesichtspunkt der Subsidiarität auf die Dinge zurückziehen, die wirklich auf die europäische Ebene gehören“, sagte er in seinem Festvortrag zum Thema „Starker Mittelstand – Motor für Europa“ beim Mittelstandsforum des Bundes der Selbständigen Baden-Württemberg (BDS) am Wochenende in Leinfelden-Echterdingen. Auch die geplante Novellierung des Gemeindewirtschaftsrechts hält er für falsch. [mehr]
 Pressemitteilung vom 10. März 2014
 BDS-Präsident Hieber kritisiert geplante Lockerung des Gemeindewirtschaftsrecht
Stuttgart / Schriesheim. „Das Gemeindewirtschaftsrecht in seiner heutigen Form hat sich bewährt. Lassen Sie das Gesetz so wie es ist“, appellierte Günther Hieber, Präsident des Bundes der Selbständigen Baden-Württemberg (BDS) bei der heutigen Mittelstandkundgebung des Verbandes in Schriesheim an Ministerpräsident Winfried Kretschmann. [mehr]


Unsere Mitgliedsfirmen stellen sich vor:


News aus Kreisverbänden und Vereinen
26.07.2016 +++ Bund der Selbständigen Schrozberg
OPEN AIR FILM-FESTIVAL

22.07.2016 +++ BDS Landesverband Baden-Württemberg
Starker BDS-Akademie Auftakt
Lesen Sie alles über die erfolgreiche Veranstaltung in der MOTORWORLD


16.07.2016 +++ Bund der Selbständigen Rot am See e.V.
Ohne Titel

16.07.2016 +++ Bund der Selbständigen Rot am See e.V.
Einladung zum Beiratsessen

15.07.2016 +++ Bund der Selbständigen Rot am See e.V.
Fröhliche Ausflugsfahrt

14.07.2016 +++ Bund der Selbständigen Schwäbisch Hall e.V.
Unternehmerstammtisch des BdS am 20. Juni 2016
Der Bund der Selbständigen Schwäbisch Hall traf sich mit dem Wirtschaftsförderer der Stadt, Klaus Lindenmeyer, um mit ihm über den schleppenden „Breitbandausbau im Haller Stadtgebiet“ zu diskutieren.


14.07.2016 +++ Bund der Selbständigen Schwäbisch Hall e.V.
Wenn schon Burn-Out, dann richtig
In unserer Leistungsgesellschaft geraten nicht nur Unternehmer an ihre Grenzen. Psychische und physische Erschöpfung sind allgegenwärtig. Der Bund der Selbständigen (BdS), Stadtverband Schwäbisch Hall, lädt daher am 4. Oktober 2016 ein zu seiner Highlight-Veranstaltung, bei der sich ein Experte mit diesem Phänomen nicht nur eindrucksvoll auseinandersetzt, sondern humorvoll Lösungen aufzeigt.


05.07.2016 +++ BDS Landesverband Baden-Württemberg
Änderungen bei der GEMA

04.07.2016 +++ BDS Landesverband Baden-Württemberg
Zur Reform der Erbschaftssteuer

30.06.2016 +++ Bund der Selbständigen Schwäbisch Hall e.V.
Mitgliederversammlung des BdS Schwäbisch Hall


> Weitere News
BDS Mitgliedschaft
Mitgliedschaft

BDS Akademie
Neu vom Landesverband für Vereinsarbeit & Unternehmenserfolg
BDS Akademie

Ich bin Mitglied...
Dr. Michael Zecher
Anwaltskanzlei Zecher

... weil der BdS ein starkes Netzwerk ist !

weitere Statements

Werbung
Hier könnte Ihre Anzeige stehen

Werbung in den BDS-Medien - Unternehmerinnen und Unternehmer in Baden-Württemberg zielgerichtet erreichen.

Pressearbeit & Kommunikation
Ihre Ansprechpartner:


Nadine Münch
Bund der
Selbständigen 
Baden-Württemberg
Nadine Münch 
Pressereferentin 
Tel. 0711 / 954668-14
presse@bds-bw.

Bundesverband der Selbständigen
Deutscher Gewerbeverband e.V.
BDS-Hauptstadtbüro
Reinhardtstraße 35
10117 Berlin
Tel. 030/ 2804-91-0 
info@bds-dgv.de
www.bds-dgv.de


Jetzt in den eMail-Postfächern unserer Mitglieder. [mehr]

Hier können Sie sich die Broschüre des BDS-Landesverbands online herunterladen. [mehr]

Airbus-Werke, Carcassonne und Armagnac: eine Reise voller Abwechslung und Genuss pur! Ab sofort können sich BDS-Mitglieder für die 4-Tage-Sonderreise nach Toulouse im August 2016 anmelden. [mehr]

Service-Links

nach oben nach oben

Bund der Selbständigen Baden-Württemberg e.V. - Dachverband der Handels- und Gewerbevereine

Informationsplattform für Unternehmerinnen und Unternehmer, Selbständige, Gewerbetreibende sowie Gewerbevereine in Baden-Württemberg. Auf www.bds-gewerbevereine.de finden Sie von jedem Mitgliedsverein und Kreisverband eine eigene Seite mit Kontaktadressen, News, Terminen und vielem mehr. Warum Sie als Selbständiger im BDS Mitglied im Unternehmerverband BDS werden sollten und welche Serviceleistungen Sie erhalten.

BDS | Bund der Selbständigen | Baden-Württemberg | BW | Unternehmerverband | Handelsverein | Handelsvereine | Gewerbeverein | Gewerbevereine | Selbständig | Selbständige | Unternehmen | Firma | Mittelstand | Branchenverzeichnis | Unternehmerinnen

Alb-Donau | Biberach | Böblingen | Bodensee | Calw | Einzelmitglieder | Enzkreis | Esslingen | Freudenstadt | Göppingen | Heidenheim | Heilbronn | Hohenlohe | Karlsruhe-Rastatt | Konstanz-Tuttlingen | Lörrach-Waldshut | Ludwigsburg | Main-Tauber | Mannheim | Neckar-Odenwald | Ortenau | Ostalb | Ravensburg | Rems-Murr | Reutlingen | Rhein-Neckar | Rottweil | Schwäbisch Hall | Schwarzwald-Baar | Sigmaringen | Stuttgart | Tübingen | Wirtschaftsverbund Regio Freib

BDS Informationssystem Version 2.4

BDS Pocket Web | Login für Mitglieder | Login für Vereine | Login für Kreisverbände

© 2014 | vereins-software.de

URL dieser Seite:
http://www.bds-gewerbevereine.de/v2/public/land/Content.aspx?id=60c935b2-be36-4b19-af50-85c6ced1c781

Druckdatum:
28.07.2016 14:23:51

Anschrift:
Bund der Selbständigen - Landesverband Baden-Württemberg e.V.
Taubenheimstraße 24, 70372 Stuttgart
Telefon: 07 11 / 954 668 - 0
eMail: info@bds-bw.de