Login | Sitemap | Kontakt | Suche | Impressum | Datenschutz

BDS Kreisverband Ludwigsburg
Landesverband > Kreisverband Ludwigsburg
Themen

Herzlich Willkommen !
Sie sind derzeit nicht angemeldet.

Login Login für Mitglieder



Montag, 28. September 2015

Gelungenes Jubiläum 65 Jahre BdS-Kreisverband Ludwigsburg am 25.9.2015

Glanzvoll, kurzweilig und höchst amüsant war die Jubiläumsfeier im Parkcafé des Blühenden Barock in Ludwigsburg am Freitagabend, den 25. September 2015. Die im Februar neu formierte Vorstandschaft hat eine gelungene Feier auf die Beine gestellt und mit rund 90 Gästen den 65. Geburtstag des BDS Kreisverbands Ludwigsburg gebührend gefeiert. „Dieses Netzwerk der Betriebe und Unternehmen spiegelt zum einen eine positive Einstellung wider, ist aber auch eine freundliche Einladung an alle Unternehmerinnen und Unternehmer, sich im BDS zu vereinen, um sich von ihrer Kompetenz, ihrem Fleiß, ihrer Innovationsfreude und ihrer Zuverlässigkeit zu überzeugen“, betonte der Vizepräsident des BDS-Landesverbandes, Norbert E. Raif, in seiner Begrüßungsansprache.

Vor der malerischen Kulisse des Blühenden Barocks haben die vier neuen Vorstände des BDS Kreisverbands Ludwigsburg Silvia Körner, Marie-Luise Scholl, Ralf Siegmund und Philipp von Olnhausen ihre Gäste herzlich willkommen geheißen. „Wir wollen den Ortsverbänden nicht reinreden, sondern sie unterstützen, ihnen wichtige Kontakte vermitteln“, wies Scholl eindringlich auf die Vorteile einer BDS-Mitgliedschaft hin und fuhr fort: „Mit Günther Hieber haben wir einen sehr gut vernetzten Präsidenten beim BDS!“ Körner rief die Gäste dazu auf, den Abend zum Netzwerken zu nutzen, denn „es macht auch Spaß, neue Verbindungen zu knüpfen!“. Die seit Februar neu gewählte Vorstandschaft ist sehr darum bemüht, frischen Wind in den Kreisverband zu bringen. Daher waren auch überall Formulare ausgelegt, die die Besucher als Wunschzettel an den Vorstand nutzen konnten. 

 BDS-Vizepräsident Norbert E. Raif ging in seiner Rede auf die Bedeutung der Selbständigen für Deutschland und speziell für Baden-Württemberg ein: „Der Baden-Württembergische Mittelstand hat die vergangenen Krisen immer gut überstanden. Die Familienunternehmen bleiben das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Wir, die kleinen mittelständischen Unternehmer, sind abhängig von den Standortbedingungen in unserem Land und wir stellen uns der gesellschaftlichen Verantwortung gegenüber unserer Heimatregion, unseren Mitarbeitern und deren Familien.“ Weiter verlangte er von der Politik: „Der Ordnungsrahmen der sozialen Marktwirtschaft muss den Fleißigen und Tüchtigen im Vordergrund haben und nicht die Finanzmacht anonymer Konzerne und Hedge-Fonds. Schließlich geht es um Marktwirtschaft und nicht um Machtwirtschaft.“ Der BDS sehe sich als Anwalt des Mittelstandes, so der Vizepräsident, und als dieser habe er unter anderem schon häufiger die Anpassung des Erbrechts bei Firmenübergaben gefordert. Diese Steuer widerspreche jedem Verständnis unternehmerischen Handelns.
 
Im anschließenden Impulsvortrag konnten die anwesenden Unternehmerinnen und Unternehmer vom Erfahrungsschatz des Geschäftsführers der Gerlinger Firma Endress + Hauser Conducta GmbH & Co.KG profitieren. Dr. Manfred Jagiella ging auf Themen wie Transparenz und Offenheit bei der Kundenkommunikation, Energieeffizienz durch Kraft-Wärme-Kopplung, Automatisierung der Produktionsprozesse, Wertschätzung der Mitarbeiter und zahlreiche weitere Punkte zum Thema „Wie plane ich Erfolg als Unternehmer“ ein. 
Moderator Peter Gorges und Saxophonist Karl Priwitzer ve
rwoben und umrahmten gekonnt und auf humorvolle Weise das Abendprogramm mit dem mehrgängigen Menü und sorgten für kurzweilige Unterhaltung. Bevor sich die Anwesenden abschließend dem Netzwerken zuwenden konnten, versteigerte der Kreisverband von Unternehmen gestiftete Preise für einen guten Zweck. Die Preise, die vom Kosmetikgutschein bis zu Eintrittskarten für den Porsche-Carrera-Cup reichten, gingen weg wie warme Semmeln und brachten knapp 2000 Euro Spendensumme zusammen, mit der der Verband ein Jugendsozialprojekt im Kreis Ludwigsburg unterstützen wird. 






 













































http://www.endress.com/



News

Unsere Mitgliedsfirmen stellen sich vor:
Dachdeckermeister-Betrieb
Philipp Bühler
Solitudeallee 123
70806 Kornwestheim
  • Dachdeckung
  • Dachbegrünung
  • Fassadenarbeiten
  • Flachdachabdichtungen
  • Blecharbeiten
Anwaltskanzlei
Ingo Schlicht
Von-König-Str. 10
74343 Sachsenheim
  • Arbeitsrecht
  • Baurecht
  • Verkehrsrecht
  • Erbrecht
  • Inkasso
Anwaltskanzlei
Heinrich J. Seidel
Großsachsenheimer Str. 20
74343 Sachsenheim
  • Fachanwalt für Familienrecht
  • Fachanwalt für Baurecht
  • Arbeitsrecht
  • Verkehrs(straf)recht
  • Wirtschafts(straf)recht
Landesverband

Ich bin Mitglied...
Waltraud Hay Smith
mcm Kommunikationswirtin

weil die BDS-Medien mir gebündelt aktuelle Informationen liefern.

weitere Statements

Service des Landesverbandes
 


nach oben nach oben


Bund der Selbständigen Baden-Württemberg e.V. | Kreisverband Ludwigsburg

Dies ist eine Informationsplattform des Bundes der Selbständigen Baden-Württemberg e.V. mit Informationen über Gewerbevereine im Kreisverband Ludwigsburg. Wir sind der Zusammenschluss der BDS-Ortsvereine und Gewerbe- und Handelsvereine im Kreis Ludwigsburg.

Kreisverband | Kreisverband Ludwigsburg | Ludwigsburg | BDS | Bund der Selbständigen | Baden-Württemberg | BW | Gewerbevereine | Handelsvereine | Ortsverein

Ortsvereine im Kreisverband Ludwigsburg:

BDS Besigheim | BDS Gerlingen | BDS Kirchheim/Neckar | BDS Kornwestheim e.V. | BDS Ludwigsburg | OV Münchingen | BDS Remseck | BDS Sachsenheim | BDS Vaihingen