Login | Sitemap | Kontakt | Suche | Impressum | Datenschutz

BDS, Gewerbeverein Malsch e.V.
Landesverband > Kreisverband Metropolregion Rhein-Neckar > Ortsverein Malsch
Themen

Herzlich Willkommen !
Sie sind derzeit nicht angemeldet.

Login Login für Mitglieder
Metzgerei Willi Becker am Kirchberg wurde 60 Jahre im Familienbesitz

Text: Günter Östringer Bild: Helmut Pfeifer

 

Am Kirchberg geht es wahrlich um die Wurst. Dort hat nämlich die Metzgerei Becker vor 60 Jahren ihre Zelte aufgeschlagen. Edeltrud Becker hat den aus Rot stammenden Metzgermeister Alfons Becker geheiratet.

Eine Metzgerei gab es jedoch schon vorher und zwar am Bollenberg, Diese gründeten 1929 Juliana und Wilhelm Maier, die Eltern von Edeltrud Becker. Vor 31 Jahren haben dann die heutigen Inhaber Irmgard und Willi Becker die Metzgerei übernommen. Unterstützt werden sie von ihrer Tochter Julia, diese hat den Beruf als Fleischerei-Fachverkäuferin gelernt und ihrer Tochter Cordula, diese deckt die kaufmännische Seite ab. Die „Mannschaft“ komplettieren Angestellte, und welch eine Freude  Seniorchef Alfons Becker. Mit seinen 93 Jahren hilft er oft noch in der Wurstküche aus. „Becker – einfach lecker“ heißt der Slogan des Familienunternehmens. Einen eindrucksvollen Beweis der handwerklichen Fähigkeiten konnte man jetzt wie schon öfters neu erfahren, als man sich bei der Jury bei der Internationalen Qualitätswettbewerbe auf der Fachmesse in Frankfurt stellte. Aussehen, Farbe, Geruch und natürlich Geschmack waren gefragt. Becker hat diesen Kriterien vollauf standhalten und konnte eine Goldmedaille (Rauchpeitsche aus Rohwurst) und eine Silbermedaille (Salami ohne Lactose) einheimsen. Unterschrieben ist die Urkunde von Präsident Heinz-Werner Süss vom Deutschen Fleischer-Verband. Ohne Zusatz von Lactose, darauf legt Becker besonderen Wert. So brauchen Allergiker nicht auf ihr Wurstbrot verzichten. Seit Jahren stellt er zum Beispiel Lyoner her, die ganz ohne Zusatzstoffe hergestellt ist. Die Palette der Wurstwaren ist umfangreich; für Becker ist es eine Leidenschaft diese stets aus eigener Herstellung seinen Kunden anzubieten. Seine Devise ist „Klasse statt Masse“. Besondere „Renner“ sind auch Putenwurst, naturgereifte Salami, Grillwurst „Nürnberger Art“ und natürlich Hausmacher. Auch Schmankerln wie geräucherter Lachs, Cabanossi (Salamiwürstchen) oder Nuss-Grillschinken findet man im Angebot. Mit der Zeit hat sich das Sortiment erweitert durch Partyservice, Tagesmenüs sowie Essen für Kinder im Hort und in der Kernzeitbetreuung. Fahrer Manfred Emmerich versorgt außerdem Personen zu Hause und im  Pflegeheim. Bei seiner Rede im Festzelt dankte Becker der Familie und den Mitarbeitern für die Unterstützung sowie der Kundschaft für ihr  Vertrauen. Der Vorsitzende des Gewerbevereins Malsch Oliver Derendorf sprach die Glückwünsche für das 60-jährige Jubiläum aus und dankte der Firma Becker, dass sie sich bei Veranstaltungen und Präsentationen stets einbringt. Dass sie ihr Handwerk verstehen, dass beweisen die verschiedenen Medaillen, so der Vorsitzende. Das Jubiläum war bereichert durch ein gutes Essen und durch die schmissige Unterhaltung durch den Musikverein Malsch unter Leitung von Rainer Fleckenstein.

Mit freundlicher Genehmigung Text: Günter Östringer  Bild: Helmut Pfeifer





Dieser Text wurde bisher 6936 mal aufgerufen.





Landesverband

Mitglied werden


Termine
nach oben nach oben


BDS, Gewerbeverein Malsch e.V.

Gewerbeverein Malsch e.V. stellt sich vor und präsentiert seine Mitglieder. Öffentliche und interne Veranstaltungen werden hier veröffentlicht.

69254 | Malsch | Gewerbeverein | Händler | Handwerker | Gewerbetreibende |